Dienstag, 3. September 2013

Pimp my Dose - neue Stifteboxen

An frauboeckleins Kindergeburtstag durften die Kinder mit gezwirbelten Krepppapierkugeln Bilder auf einem großen Tonkarton gestalten. Das machten den Mädels so viel Spaß und ich kam mit schnippeln und zwirbeln gar nicht mehr hinterher ...

Heute fielen mir die übriggebliebenen Kugeln wieder in die Hände und kurzerhand wurden gerade zwei freigewordene Dosen verschönert (der Kuchen echt war lecker!)


Von den Krepppapierstangen ca. 5 cm breite Streifen abschneiden, in Stücke reißen und kleine Kugeln zwirbeln bzw. drehen. Achtung! Bei schwitzigen Händen gibt's bunte Hände *zwinker*





Die Dosen mit doppelseitigem Klebeband bekleben und die Kreppkugeln schön fest mit Druck ankleben. Den Kids hat's mächtig Spaß gemacht das bekleben, denn schneiden und zwirbeln durfte ich *hust*.




Jetzt gibt's pünktlich zum Schulanfang schön bunte Stifteboxen in den Kinderzimmern :)

Noch mehr Dienstagsprojekte gibt es hier [klick] und noch mehr Dosenprojekte in allen Variationen findet ihr hier [klick].

Liebste Grüße
Marion

Kommentare:

  1. :)
    Toll, so viel Mühe- ich habe letztens einefach einen PlastikBlumentopf umfunktioniert.
    Der ist leider nicht so fotogen...

    VG
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Heyhey….das ist ja auch mal ne tolle Idee! Super!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut ja suupercool aus! So schön bunt ist das!

    glg Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Wow - was eine Mega-Arbeit. Das Ergebnis sieht aber auch super aus!

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Heh Marion,
    schön , dass Du mitmachst !!!
    Klasse ist das geworden !!!
    Liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen ja witzig aus!
    Lieben Gruß Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Marion!
    Wow das sieht ja klasse aus! Tolle Idee!
    Wünsch dir ein wunderschönes Wochenende!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts