Donnerstag, 22. August 2013

tierischer Ausflug in die Fränkische Schweiz - wer will mit?


Unser Ziel war heute das Wildgehege Hufeisen im Veldensteiner Forst [klick].
Für Kinder ist der Eintritt frei - Erwachsene zahlen 2 Euro pro Nase. Im Gehege gibt es überall Futterautomaten mit kleinen Maispäckchen - manchmal hatte ich den Eindruck, dass die Tiere sich dort auch am meisten aufhielten *zwinker*.


Ein wunderschöner Rundweg führt durch den Tierpark, den Anfang macht das Schwarzwild links und rechts vom Weg eingezäunt in großen Gehegen.
Das kleine frauboecklein stellte schnell fest, dass es hier ziemlich eigenartig riecht (so schlimm war's gar nicht!) und wollte sich auch gar nicht lange bei den Wildschweinen aufhalten ... als aber die Bache mit den kleinen Frischlingen kam, sah das schon wieder ganz anders oder auch "süß" aus *zwinker*




Der "Chef"
Weiter geht's! Allerdings dicht gefolgt von einem Mufflon, immer die Futterpackung vom kleinen frauboecklein im Blick *kicher*




Irgendwann war's dem Mufflon anscheinend doch zu blöd, immer hinter uns zu laufen - denn nach uns kamen ja noch viel mehr potenzielle Futterpäckchen.

Den beiden Damen war's ganz recht so, hier warten nämlich schon die nächsten Futtergäste:








Auch der kleine herrboecklein kann sich nicht über mangelnde Aufmerksamkeit beklagen! :)


Zwischendurch eine kurze Rast mit Brotzeit eingelegt - der Kleinste hatte kaum Zeit um essen, wollte doch immer mit einem lauten MAU die Tiere anlocken :) ... bisher dachte ich immer, MAU gilt unserer neuen kleinen Katze (namens Franz!) - aber anscheinend ist eine MAU grundsätzlich irgendwas auf 4 Beinen :))



Zwischendurch stehen immer wieder Schau- bzw. Lerntafeln, sogar einen Kletter-Spielplatz gibt's dort, der begeistert von den Kids angenommen wird!


Diese hier haben uns dann zum Schluss noch überrascht. Den Kleinsten hat's dann auch nicht mehr im Kinderwagen gehalten und wollte nur noch zu den MAU's!

 






Das ließ sich überhaupt nicht stören - ich hab mir sogar sagen lassen, dass das die GRETEL ist ;)


Zum Abschluss gab's dann noch Pommes und leckeren Kaffee und Kuchen in der Waldschänke gegenüber.



Liebe Grüße
Marion mit dem boecklein-Clan

Mittwoch, 21. August 2013

Drunter *girls - pünklich zum Herbstbeginn ...

... für die nun kühleren Tage und Nächte ...

In den letzten Wochen wurden wir nach dem anfangs sehr bescheidenen Sommerstart doch gehörig verwöhnt, oder? Meine Mädels haben es genossen, den ganzen Tag nur mit Top und Hose/Rock durch die Gegend zu wandern. So langsam merken wir aber doch, dass es - zumindest bei uns - schon gscheit herbstelt *seufz*. So ganz langsam kommt jetzt wieder die Unterwäsche-Zeit!

Da kam mir das E-Book von Britta alias DIE ERBSENPRINZESSIN gerade recht :)
Ich war Eine von den Glücklichen, die ausgelost wurde und durfte probenähen - Unterwäsche für Mädels! In diesem Falle für das große frauboecklein die Kombination mit Unterhemd (im E-Book findet ihr Schnittmuster für Unterhemd und Bustier und natürlich den Schlüppi dazu) :)))




Das frauboecklein war sofort Feuer und Flamme und hat sich im hiesigen Stoffladen gleich mal in 2 Jersey-Kombis verliebt ... und ich war Feuer und Flamme und hab mich gleich mal an das Werk gemacht und geschnippelt und geklebt und nochmal geschnippelt und genäht *zwinker*!


Mit Jersey hab ich ja schon abenteuerlichste Erfahrungen gemacht *hüstel*, aber diesmal lief alles nach Plan - was sicherlich auch an der gut bebilderten Anleitung liegt. Das E-Book ist toll beschrieben und hat auch eine Menge Tipps parat.
Sehr schön finde ich auch die Auswahl an verschiedenen "Abschlüssen". frauboecklein und mir haben's ja die "Mäusezähnchen" angetan, ein schöner Wäschegummi mit Spitze *hachz*

Und da das frauboecklein heute ein bisschen scheu ist, gibt's nur zwei von ihr selbstausgewählte Tragebilder  :)



Es werden sicherlich noch weitere Kombis folgen ... das kleine frauboecklein hat auch schon Bedarf angemeldet!

Den Schnitt gibt's ab sofort hier [klick] und ist erhältlich in den Größen 74 bis 152! 

Schaut doch mal direkt bei der Erbsenprinzessin hier [klick] oder hier [klick] vorbei. Da gibt's noch ganz viele Designbeispiele in den kommenden Tagen :) 

Liebe Britta, mir hat's echt Spaß gemacht für dich zu nähen und die Ergebnisse von den Probenäherinnen können sich echt sehen lassen. Es sind wirklich ALLE so schön geworden. Ich könnt mich gar nicht entscheiden, welche mir besser gefällt ...

Liebe Grüße
Marion

Dienstag, 13. August 2013

Herziger DIY - Creadienstag

Ferien und Langeweile? Bei euch auch?

Das kleine Volk hatte heute Langeweile! Schrecklich! ... wir haben doch noch über 4 Wochen Sommerferien *kreisch*

Na gut, heute wurde genäht. Mit der Hand! Ich find's klasse, was die beiden Mädels so alles aus dem Filz gezaubert haben ... und mir wurde gleich ein bisschen freie Zeit für die Büroarbeit beschert.

Das Beste daran, ICH hab KEIN bisschen geholfen!



Man nehme Bastelfilz in vielen Farben


Aus einem Blatt Papier oder Karton Vorlagen ausschneiden und auf den Filz übertragen und auch hier ausschneiden.



Nach Herzenslust verzieren und anschließend zusammennähen. Eine kleine Öffnung zum Füllen berücksichtigen - wir haben Füllwatte verwendet - Füllöffnung schließen - FERTIG!


Ich finde jedes einzelne Herz superschön - alles selbstgemacht ohne Mamas Hilfe :)



Ja, und der Kleine hat mich tatkräftig unterstützt :)


Noch viel mehr Creadienstagsprojekte findet ihr HIER [klick].

Herzliche Grüße
Marion

Dienstag, 6. August 2013

Schon wieder eine Windeltasche ...

... ich weiß, so langsam werden's ein bisschen viele Täschchen für Windeln hier auf meinem Blog *räusper*
Aber eine ganz liebe Freundin hat mich ganz lieb gefragt, ob ich nicht vielleicht doch ...


Ein wenig Geduld musste sie allerdings haben, denn mit diesem Windeltäschchen stehe ich immer ein bisschen auf dem Kriegsfuß. Das sind so viele Einzelteile die aufhalten und zum Schluss wird's einfach ganz schon pfriemelig. 
Gerade das Wachstuch lässt sich mit Stecknadeln nicht so leicht bändigen und man muss höllisch aufpassen, wo man die Löcher "sticht" *räusper* ... auch die Finger *doppelräusper*


Bei dieser Tasche habe ich nicht nur das Wachstuch für die Feuchttücherklappe genommen, sondern auch die komplette Innenseite der Feuchttücheröffnung mit Wachstuch genäht. Zufällig hatte ich den Wachstuch-Stoff auch als Webware hier liegen - nu isser aufgebraucht *schnief* ... sooo schön!







Dieses Mal habe ich an den Außenseiten und bei der Innentasche jeweils eine Gummizug-Tasche an-/eingenäht ... ist einfach praktischer und es lassen sich wunderbar Dinge drin verstauen - an meiner Eigenen [klick] hab ich darin immer die Popo-Creme versteckt.

Wer will, darf auch hier nochmal einen Blick darauf werfen :)

Weitere Werke dürft ihr heute am Creadienstag hier [klick] bewundern und auch hier beim Kiddi-Kram im August [klick]
Liebe Moni, ich hoffe Ihr habt viel Freude an der Tasche!

Liebe Grüße
Marion

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts