Donnerstag, 28. März 2013

Frida und das Milchmonster

Mittlerweile ist in herrnboeckleins Kleiderschrank die nächste Größe an Klamotten eingezogen. Einige vererbte und gekaufte Teilchen habe ich schon gesammelt, allerdings habe ich die Kinderbasare für das Frühjahr komplett sausen lassen (ich bin eine bekennende Kinderbasar-Käuferin!). Möchte ich doch diesmal den Großteil der Klamotten in seinem Schrank selbst nähen. In den kleineren Größen hatte ich bisher noch ganz gut an Vorrat aufgebaut ... wobei man für Jungs wirklich nicht so viel Klamotten anhäuft wie bei den beiden Mädels ;)



Ich habe mich für das Schnittmuster Frida von "Das Milchmonster" [klick] entschieden. Den Schnitt hab ich schon so oft bei euch auf den Blogs bewundert und ich kann bestätigen "ER MACHT SÜCHTIG!".


Ist total schnell genäht und mit den aufgesetzten Taschen sieht die Pumphose saustark aus - so richtig lässig und cool ;) ... finden übrigens die Mädels auch!
Die Hose sieht nicht nur bequem aus, sie ist auch bequem ;) und der Knirps einfach nur zum "reinbeißen".



Der Giraffenjersey hab ich mir irgendwann über Dawanda gekauft, den orange Jersey war vererbt und für das Bündchen habe ich schwarz genommen.
Die Hose wandert nun auch zu "Made4Boys"[klick] - schaut doch dort mal vorbei!


Was habt ihr Ostern vor?
Am Samstag feiern wir noch die Taufe von meiner Nichte. Am Ostersonntag haben wir dieses Jahr zum Brunch geladen - eine Menge Leute kommen und ich hoffe, dass noch alles rechtzeitig fertig wird. Wird's auch - wie jedes Jahr - immer auf den letzten Drücker :)

So, nun wünsche ich euch allen ein schönes Osterfest!
Marion

Freitag, 22. März 2013

Windeltasche die Zweite [Geburtengeschenk] & Kreative Blogger

Eine ganz liebe Kollegin von meinem Mann hatte diese Woche ihren letzten Arbeitstag und darf sich ab jetzt zuhause auf ihren kleinen Bauchzwerg freuen und die letzten Wochen in aller Ruhe genießen.

Eine Windeltasche sollte geschenkt werden, ähnlich wie die von herrnboecklein [klick]. Gewünscht war eine neutrale Farbe/Muster, denn der kleine Bauchzwerg wollte noch nicht ganz verraten ob Mädchen oder Junge :)





Ausgestattet wurde die Tasche noch mit Windeln, Feuchttücher und PoPo-Creme und die Beschenkte hat sich mächtig darüber gefreut.
Die lieben Kollegen haben ihr sogar noch ein "Ständchen" gesungen und den Refrain durfte ich auf die Tasche Plottern mit roter Flockfolie (das Rot kommt auf den Bildern ein bisschen hart rüber, passt aber ganz gut dazu)




Die Arbeitskollegen haben sich für eine grüne Variante mit Eulenmotiv entschieden. Die Taschen an den Außenseiten und die Innentasche habe ich diesmal ausschließlich als Einstecktasche mit Gummizug gemacht - finde ich viel praktischer und durch den "Bauch" passt da auch was rein - und wenn's nur der Schnulli ist.



Hier noch das Bild vom Innenleben - danach wurde noch ein wenig "versäubert" *hüstel* - Ich wollte eigentlich alles noch mit Schrägband einfassen, aber das sind definitiv zu viele Stofflagen gewesen - aber SO bin ich auch nicht glücklich über die Lösung.



Hat jemand von euch eine Idee dazu?


Ich muss sagen, die Windeltasche von herrnboecklein ging mir viel leichter von der Hand - mag aber auch daran liegen, dass zu diesem Zeitpunkt die Grippe im Anmarsch war ... Besuch von Herrn Bazillus brauch ich übrigens genauso wenig wie mittlerweile Frau Holles bescheidenes Wetter *brrrrrr*

Danke für eure lieben Genesungswünsche!! Wenn man sowas liest, dann geht's einem schon immer ein Fünkchen besser :) - heute bin ich auch endlich fieberfrei und dem kleinen frauboecklein ist stinklangweilig [schon klar - "eigentlich" ein gutes Zeichen] und mit der Penicillin-Flasche renn ich ständig hinterher, weil "Ich bin schon wieder gesund!"

Drückt mir die Daumen, dass das auch so bleibt! Morgen sind auf auf bei meiner Patentante auf den 60. Geburtstag eingeladen - hoffentlich mit allen 5 boecklein's :)


Wer von euch ist denn alles auf Face**book unterwegs? Andrea von Lieblingsschnitt hat eine Gruppe "Kreative Blogger" eingerichtet. Vielleicht sehen wir uns dort? Schaut mal hier (den Text hab ich mir von Andrea geklaut :) )



In dieser Gruppe können Mitglieder sich über tolle & interessante Blogs austauschen. Zum einen kann jeder - der hat - seinen eigenen Blog vorstellen aber auch links zu anderen kreativen Blogs posten.

Ich freue mich auf eine interessante Sammlung von Bloglinks mit tollen & kreativen Ideen, Anregungen, tollen Bildern, Anleitungen, freebooks aber auch Tipps & Tricks rund ums bloggen.

Gerne kann immer der aktuelle Blogpost gepostet werden - so finden sich bestimmt interessante Themen.

Inhalt dieser Blogs sollen bitte kreative Ideen & Themen sein wie alles rund ums Nähen & Stoffe, Fotografie aber auch Deko- und Bastelanleitungen !  

Man muss nicht unbedingt einen eigenen Blog haben um dabei zu sein !

Wer gerne dabei sein möchte, klickt hier
Dazu ist es erforderlich bei facebook registriert zu sein !




Liebe Grüße und euch ein schönes Wochenende
Marion

Donnerstag, 21. März 2013

21.3. Weltweit einTag für Menschen mit Down-Syndrom


Bei meiner heutigen Blogrunde bin ich bei Muddis [klick] auf etwas für mich Wichtiges aufmerksam geworden.

Die kleine Sonea feiert heute zusammen mit vielen Anderen einen ganz besonderen Tag!


Mehr darüber lesen könnt ihr direkt auf Sonea's Blog [klick]

Hier ein kleiner Auszug:
"Denn heute ist Welt Down Syndrom Tag. 
Und welches Datum könnte sich für diesen Tag besser eignen als der 21.03. ? Schließlich haben Menschen mit Down-Syndrom das 21. Chromosom 3 Mal in jeder einzelnen Körperzelle. Also "einfach mehr drin" als Du und Du und vielleicht auch Du.
 
Aber was soll bitte falsch sein an einer Extra-Portion Charme? An einer übersprudelnden Lebensfreude? An einem  unbremsbaren Dickkopf? Und an bedingungsloser Liebe? Was ist verkehrt an einem Menschen, der einfach nur Mensch ist? Und wenn nichts daran auszusetzen ist; warum werden heute noch bei 95% aller pränatal diagnostizierten Fälle von Down-Syndrom abgetrieben? (Tendenz steigend...)"

Wir haben selbst auch 3 Kinder - gottseidank alle 3 gesund! Aber in unserem Freundeskreis mussten wir schon sehr oft feststellen, dass das nicht selbstverständlich ist. Bei manchen Krankheiten mag man sich gar nicht vorstellen, dass es sie gibt!

Umso mehr ist es mir ein Anliegen, auf diesen Tag aufmerksam zu machen.

Seid ganz lieb gegrüßt
Marion

Lächeln [Smile] - Beauty is where you find it BIWYFI #1


Noch mehr Bilder findet ihr bei Nic [klick]

Auf dem Blog von Nic [LuziaPimpinella] finden wöchentlich wechselnde Projekte statt und einfach fantastisch anzusehen. Mich erstaunt immer wieder, aus wieviel verschiedenen Blickwinkeln oder Interpretationen Bilder zu einem Thema entstehen!

Immer wieder sehe ich mir so gerne die Bilder von euch allen an. Mitmachen wollte ich schon lange, nur habe ich mich bis jetzt nie aufgerafft die Fotoalben durchzusehen auf der Suche nach einem passenden Bild.
Aber nachdem wir uns zuhause mittlerweile mit Penicillin-Flaschen, Schmerzsaft und Co. den Tag versüßen (Ja, auch ICH) und wirklich nur sitzend oder liegend den Tag verbringen mit Vorlesestunden oder einer Kinder-DVD (denn Muddi braucht auch mal Ruhe), bin ich mal in unsere Fotoalben eingetaucht :)

Das Bild entstand bei einem Tiergartenbesuch Anfang Januar im Nürnberger Tiergarten in der Delphinlagune.
Unsere Mädels 



Übrigens, die tollen tollen Mützen sind nicht von mir. Ich hab eine Tante, die strickt und häkelt leidenschaftlich gerne. Mittlerweile hab ich für jedes Kind ca. 6 Mützen (auch der Kleine) und die "Frühjahrskollektion" steht auch schon *zwinker*

Herzliche Grüße vom Krankenlager!
Marion

Dienstag, 19. März 2013

Kuschelnest für kleine Hoheiten

Schon soooo lange haben wir versprochen, dass das Fräulein auch so ein Kuschelnest bekommt, wie die große Schwester.
Seit ein paar Tagen wurde mit Hochdruck daran gearbeitet - musste doch herrboecklein erstmal in Vorarbeit treten.

Die Bretter dafür lagen ja schon länger bereit *hust*, nur die Umsetzung und vor allem die Zeit machten uns einen Strich durch die Rechnung.

Also Bretter kaufen, messen, zurechtschneiden, streichen - weißer Lack ... die "Ablagebretter wurden in Braun gestrichen. Das ganze nochmal mit der Vorhangkonstruktion und das Grundgerüst stand bzw. hing.





Das Fräulein wollte als Vorhang grün und lila/violett haben. Also flugs ins Auto - Richtung Stadt - und eingetaucht mit dem Fräulein in den wunderbaren D*E*P*O*T-Laden ...
(welch Glück, dass wir SOWAS jetzt auch bei uns in der Nähe haben - wobei herrboecklein sagt "braucht kein Mensch" ... aber da hat er wohl irgendwas falsch verstanden *kicher*)

Schnell raus hier - hilft nix, wir brauchen NUR Vorhänge !!! ... und vielleicht a bissl anderes Gedöns :)

Anschließend wurde noch passende Flockfolie bestellt und mit der Cameo wurden Pferde, Flügelpferde, Schmetterlinge, Herzen, Sterne und ihr Name ausgesucht und geschnitten.



Natürlich durfte das Fräulein mitreden, denn nicht ein jedes Pferd und Schmetterling fand ihre Zustimmung. Klaro!






Zwischenzeitlich den Vorhang auf die gewünschte Länge kürzen und umnähen - kurz fluchen und nochmal festnähen; diesmal mit ganz viel Stecknadeln fixieren! Wichtig -  unglaublich wie rutschig das Material ist und die ausgeschnittenen Motive erstmal aufgelegt, festgesteckt und aufgebügelt.

Ich sag euch, das ist so gemütlich!!! Aber seht selbst :)
Jetzt werden die Gute-Nacht-Geschichten noch mehr zelebriert befürchte ich! Mal sehen - heute Abend haben wir Premiere!










Hier noch ein Bild vom Kuschelbett der großen Schwester - ich finde diesen I*K*E*A-Vorhang immer noch so toll! Aber PSSSST ... das Fräulein schläft schon und deswegen auch ein verwackeltes Bild ohne Blitz ;)



Das ganze darf heute auch noch zum Creadienstag wandern und ich werde nun gleich mal nachschauen, was ihr so alles Schönes gezaubert habt!

Edit 22. März:
Bei Biene findet eine Foto-Challenge zum Thema powerful violet [color me happy] statt. Da wird der violette Vorhang auch gleich noch hinwandern :)

Liebe Grüße
Marion


Freitag, 15. März 2013

Freitagsfüller #5/13



1. Geh doch nach Hause, denke ich mir schon manchmal wenn ich fort bin (meist zu Beginn des Abends). Aber wenn ich schon mal fort bin - was sowieso äußerst selten ist mit 3 Kindern - dann oute ich mich wieder zu einer richtigen Nachteule ... und wenn's auch nur der Spieleabend ist mit Freundinnen (wir sind immer zu Zweit, die dann nicht ins Bett wollen, während die Anderen Mädels schon vor Müdigkeit einschlafen). Aber fragt bitte NICHT nach dem nächsten Tag!! 
2.  Ein fröhlich geschmettertes "GUTEN MORGEN" von meinen Kids ist die beste Art, den Tag zu beginnen auch wenn ich früh am Morgen eigentlich meine Ruhe haben will.
3. Wir haben  einfach Glück mit unserer Familie, dass sie unser Hobby so unterstützen, oder?
4.  Oh ja, mit einem Kleinkind muss ich mir die Nase zuhalten ab und zu :) .
5. Ich wünschte ich könnte  ... ach, da gäbe es echt Vieles.
6.   Schokolade und Co. sind eigentlich ungesund - aber es schmeckt lecker.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Nähen (hab's meiner Mittleren versprochen), morgen habe ich den Möbelschweden geplant und Sonntag möchte ich Möbel aufbauen !


So, das war mein Freitagsfüller - alle weiteren Freitags-Füller könnt ihr hier durchlesen und auch selbst mitmachen!

Bald gibt's auch wieder was gewerkeltes *hoffeich* - irgendwie kann ich mich im Moment nicht so Recht aufraffen. Nicht richtig krank und auch nicht richtig gesund - ich hänge irgendwo so mittendrin fest *grummel*
So, jetzt gibt's erstmal 'ne Kanne Tee mit 'nem Löffel selbstgeerntetem Honig von herrnboecklein!

Herzliche Grüße ins Wochenende!
Marion

Montag, 4. März 2013

Keine Schürze für's Kind

Das große Fräulein hat heute zusammen mit ihrer Schulklasse ein Pausenbuffet für sich und die anderen Klassen vorbereitet.
Mitzubringen sind Schneidebrett, Messer, Küchentuch, Teller und Anderes .... und auch eine Schürze! Öhhhhm ... nö, Schürze haben wir nicht, ist zu klein!

Nach kurzem heftigen Augengeklimper vom Frollein schnell Stoff ausgesucht, in die Waschmaschine, Schnelltrocknung am Kachelofen und ran an die Nähmaschine!



Das Fräulein hat sich 2 Stoffe ausgesucht - eine Wendeschürze sollte es werden nach einer Idee und Anleitung von lollies (klick). Eigentlich recht fix genäht! Und wenn die eine Seite dreckig ist, dann wenden wir einfach - für Mädels eigentlich ganz komfortabel, oder? *kicher*



Die Applikationen habe ich aus dünnem Filzmaterial ausgeschnitten und "freestyle" aufgenäht (hoffe sehr, dass die Filzappli auch nach dem ersten Waschgang noch gut aussieht!)


Die Fotos wurden noch heute morgen vor der Schule noch schnell gemacht (wollte doch eine saubere Schürze zeigen) - und dann ab zum Bus!

Als ich dann um 8 Uhr auch eintrudelte in der Schule, waren die Kids schon in den Startlöchern und wirklich voller Tatendrang. Einige Eltern haben mit den Kindern und der Klassenleitung das Buffett vorbereitet - ich war auch dabei und mein Part war Bananen-Quark, Himbeer-Quark und Himbeer-Milch!
Wir hatten von 8 Uhr bis 9.30 Uhr Zeit - die Kids haben da echt Spaß daran, größtenteils selbständig (wir Eltern waren wirklich nur zur Unterstützung dabei) das Essen zuzubereiten!

Als dann aber einer von den beiden Mixern mitten beim Himbeer-Quark seinen Dienst quittierte (gottseidank nicht meiner - der geht noch) und auf einmal UNDICHT wurde (ich sag nur "Sauerei") musste frauboecklein tatkräftig mit eingreifen und meine Kiddies (4 Schüler waren bei mir dabei) haben gewischt und umgefüllt und gewerkelt und improvisiert wie "Große"! Kompliment! 

So, und nun muss ich mir auch mal Stoff aussuchen, denn ich will jetzt auch eine neue Schürze - auch eine Wendeschürze!

Es grüßt euch ganz lieb
frauboecklein - Marion


Freitag, 1. März 2013

Freitagsfüller #5/13 und ein toller Song - seht selbst



1.  Die ersten Schokoladen-Ostereier gibt es wirklich erst an Ostern bei uns, ich finde es schlimm, wenn man bereits  vor Fasching die ersten Osterhasen schon kaufen kann.
2.  Ich möchte gerne im Haus ein bisschen was verändern.
3. Manchmal ist weniger definitiv MEHR.
4.  So viele tolle Lieder und Interpreten stehen auf meiner Playlist (schaut mal weiter unten und hört euch das mal an - ich bin total begeistert).
5.  Gestern um 20 Uhr hab ich bei meiner mittleren Tochter wieder versteckte Socken in der Schublade gefunden.
6.   Mit Vogelgezwitscher und wärmeren Temperaturen fängt für mich der Frühling an.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen neuen Ohrensessel (im Auktionshaus ersteigert, darf ich heute abholen), morgen habe ich Haushalt geplant und Sonntag möchte ich anfangen den Ohrensessel zu "restaurieren" *hüstel*!

So, das war mein Freitagsfüller - alle weiteren Freitags-Füller könnt ihr hier durchlesen und auch selbst mitmachen!


Schaut mal, was ich heute durch eine Freundin via Face**k entdeckt habe. Vielleicht mögt ihr das auch so gerne wie ich :)
Ich habe Gänsehaut bekommen!




Wünsche euch allen ein schönes virenfreies Wochenende!
Marion

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts