Donnerstag, 31. Januar 2013

Nur noch ein bisschen ... die letzten Näharbeiten mit der Maschine und dann wird wieder mit der Hand weitergenäht :)

Ich hoffe, ich kann es euch auch bald zeigen - an mir :)

Liebe Grüße und euch einen schönen Abend
Marion

Freitag, 25. Januar 2013

Loop-Alarm

 Ich weiß gar nicht, wie viele soooo schöne Kuschelloop's ich dieses Jahr genäht habe - für Freunde und Verwandte und deren Kinder ... ob zu Weihnachten oder eben zum Geburtstag!
Gerade ist wieder ein Schwung unter der Nadel weggehüpft!


Aber ganz ehrlich?? Ich habe keinen EINZIGEN!! Irgendwie blieben diese Extrem-Kuscheldinger nicht bei mir *hust* ... aber jetzt habe ich nur für mich einen gemacht! Natürlich mit Punkten - also, bei mir sind die immer noch topaktuell *zwinker*!!!
(Selbst die Kiddies haben schon in allen möglichen Farben Loops ...)

Sieht man mir an, dass gestern Mädelsabend war?? Nööööö!
Absolut passend derzeit, hat doch die Wetterfee eben noch im Radio verkündet, dass uns die zwei kältesten Tage des Winters bevorstehen!!

Nachdem ich Gestern mit den Loop's in meinem Keller gewerkelt habe und das große Tochterkind Mama helfen wollte *Hilfe* und der Strohkranz vom Adventskranz auch noch rumlag ...

... durfte das Fräulein in meine "Abfallkiste" greifen und den Kranz "verschönern"
 

Es wurde geschnippelt und geklebt (Sprühkleber - sonst hätte das Fräulein keine Chance gehabt *kicher*), sogar Reste von meinem Dirndlschürzen musste als Schleife herhalten (ich bin gar kein Schleifentyp) und

hier isser


Ich wollte ihn ja bunt haben - vielleicht ein bisschen stimmiger bunt und ohne Schleife *zwinker* - aber egal, ist dafür selbstgemacht - ganz alleine - vom Fräulein.

Die "Kordel" ist ein Resteabschnitt von einem Kuschelloop - man beachte doch auch die Schlange und den Apfel auf dem linken Bild (fein säuberlich aus Stoffresten ausgeschnitten) ;)
Das Fräulein konnte ALLES gebrauchen und hat alles eingesackt, was auf'm Zuschneidetisch rumlag und es hat ihr mächtig viel Spaß gemacht! 


Fazit: Optimal geeignet für ein Nachmittagsprojekt und glaubt mir, euer Restekorb wird auch leer(er). Mein Fräulein möchte nämlich jetzt in "Produktion" gehen ...

Die Idee zu dem Kranz habe ich bei Pamela "enemenemeins" gesehen *klick* - wunderschön!!

Liebe Grüße
Marion

Mittwoch, 16. Januar 2013

... und noch eine Josipa

Na endlich schneit es auch bei uns - ich schwöre, bis heute Nachmittag gab es keine einzige Flocke bei uns ... und das in Bayern!!



Meine Mädels warten schon seit 2 Tagen auf den Schnee *örks* Nachdem heute Nachmittag wieder nix mit Schlittenfahren war, durfte das große Fräulein zu einer Freundin - natürlich um gemeinsam zu lernen *jaja*gacker*. Also, schnell Tasche gepackt und losgedüst ...

Die Tasche habe ich bereits letzten Sommer genäht, da war ich aber im "SommerUrlaubsSonneSchwimmbadErholungsModus" und habe meinen Blog total vernachlässigt *räusper*.
Der Taschenschnitt ist wieder eine Josipa von Gretelies - dieses Mal die kleine Version. Hier und Hier hab ich schon welche genäht und finde sie einfach immer wieder wunderbar. Ganz schnell und einfach genäht und sieht toll aus!

Hier mal ein bisschen Sommerfeeling *kicher*




Den Stoff hat sich das große Fräulein wieder selbst ausgesucht und zusammengestellt. Den Taschenbeutel durfte ich 2x nähen, weil ich beim Zuschneiden selbstverständlich das Muster total ignoriert habe ... Äpfel und Birnen auf dem Kopf haben dem Fräulein aber nicht gefallen *hust*
Na gut, aber nur weil's das Fräulein ist :)))


So langsam wächst die Schneedecke da draußen immer mehr an, werd nun gleich mal nachschauen, ob noch Schneeschippen angesagt ist.

Schneit es bei Euch auch noch bzw. liegt bei Euch Schnee?

Liebe verschneite Grüße
frauboecklein

Dienstag, 8. Januar 2013

Neue Hefthülle aus alter Jeans

Das große Fräulein brauchte eine neue Hülle für ihr Hausaufgabenheft ... "etwas Genähtes" sagt das große Fräulein ... 

Also, runter in den Keller - das wirre Stoffchaos durchgesehen und das Fräulein blieb bei "Tatoo Kids" - Stoff von Farbenmix (Hamburger Liebe) hängen. "Mama, der ist cooool."

Noch schnell einer ausrangierten Jeans die Gesäßtasche weggeschnitten - auf die Hülle draufgenäht und fertig! 


Natürlich hatte auch diese Jeans am Knie ein Loch (wie könnte es auch anders sein), was wir gekonnt *hüstel* in Szene gesetzt haben ...


Die beiden Einsteckhüllen sind Stücke von den Jeansbeinen (Kniebereich).



Dem Fräulein gefällt's. Mir auch!

... und jetzt geh ich Stoffe aufräumen ;)

Lieben Gruß
Marion

Sonntag, 6. Januar 2013

Ade Christbaum

Der Christbaum ist nun abgeschmückt, die letzten noch nicht entdeckten Schokoanhänger sind vernascht und morgen beginnt wieder der Alltag ...










Die Kinder freuen sich schon auf Schule und Kindergarten und ich ehrlich gesagt auch. Die letzten 2 Wochen waren sehr schön, doch von Besinnlichkeit hab ich nichts gemerkt *hüstel*. Ist das bei euch auch so? 
Ich mag eigentlich Weihnachten, sehr sogar. Allgemein die Winterzeit - aber irgendwie wird die Hektik jedes Jahr immer mehr. Ob das wohl an der Anzahl der Kinder liegt *zwinker* ... naja, wohl eher daran, dass bei uns immer die Bude brechend voll ist mit Gästen in den Weihnachtsferien. 
... und eigentlich finde ich das auch immer trotzdem ganz schön (wenn die Vorbereitungen abgeschlossen sind) :)  :)  :)

Ronja hat sich übrigens sehr gefreut über Eure Kommentare zu ihrer selbstgenähten Eule. Lieben Dank!

Also, ich freu mich jetzt aber auch auf Morgen. Der Alltag hat uns wieder !
Euch auch einen guten Start in die neue Woche!
frauboecklein

Freitag, 4. Januar 2013

Nähmaschinenführerschein und ganz viele Feste

Hab ich mir doch selber versprochen, wieder regelmäßiger zu posten ... aber kennt ihr das??? Ständig ist immer was Anderes *räusper*

Ende November war ich auf meinem ersten Hobbykünstlermarkt und es hat echt Spaß gemacht :)
Die Planung (welche Planung?) war sehr spontan - habe mich erst einige Tage vorher angemeldet und auch da erst mit den Vorbereitungen begonnen (Meine Augenringe sprachen für sich) ... aber wenn's mal läuft :)



... tja, und dann war schon wieder ganz plötzlich Advent mit vielen Geburtstagen im Bekannten- und Freundeskreis und auf einmal stand Weihnachten vor der Tür. Das große Fest will ja immer gut vorbereitet sein, zudem unser kleinstes Boecklein am 2. Weihnachtsfeiertag seinen 1. Geburtstag feiern durfte.
Und wie DER gefeiert wurde *kicher* um 1 Uhr Nachts gingen die letzten Kaffeegäste!!

Das große Fräulein hat sogar von ganz alleine eine eigene Krone für ihren kleinen Bruder gebastelt *hachz*



Und für das große Fräulein lag ein ganz besonderes Buch unterm Weihnachtsbaum. Ein Kindernähbuch "Näh mit - die Kindernähschule".



Ein echt tolles Buch. Viele schöne Projekte, die verständlich und mit vielen Bildern sehr anschaulich erklärt sind. Wir können das Buch auf jeden Fall wärmstens empfehlen!
Leider kamen wir erst diese Woche dazu, daraus das erste Projekt - den Nähmaschinenführerschein - in Form einer Eule zu machen.





Mächtig stolz bin ich auf  meine Große! Sie hat wirklich fast alles alleine gemacht, bis auf ein paar Erklärungen noch von mir. Mal sehen, welches Projekt dann als nächstes dran kommt :)

Wir werden nun morgen noch unseren letzten Ferientag genießen und euch wünsche ich ein schönes Wochenende!

Was stellt ihr denn noch so am letzten Ferientag an?

frauboecklein

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts