Donnerstag, 30. Oktober 2014

Big Lady Bella und ein RUMS {Mode für Mädels mit Hüfte}

Man merkt, dass hier Ferien sind und wir es ruhiger angehen lassen, gell?!?!
… und ich hab den zweiten RUMS in Folge! Mein persönlicher Rekord, mir macht das langsam richtig Spaß, mehr für mich zu nähen und mich dabei nicht nur auf Loop & Co zu beschränken!



Auf der Suche nach einer Sweatjacke bin ich über die Big Lady Bella von Mialuna gestolpert. Ich wollte mir zur Mutter-Kind-Kur im August eine "vorzeigbare" Jacke zum schnellen "Drüberziehen" mitnehmen. Ich hatte sowas tatsächlich nicht im Schrank, bzw. gibt es sowas schon bei mir, aber immer nur mit zu kurzen Armen. Das ist manchmal echt verhext - für große Größen gibt es wirklich schöne Kaufkleidung, leider reicht der Stoff selten bis nie an den Armen …

Gestern habe ich die 3 boeckleins von ihrem Krankenlager hochgescheucht und an die frische Luft getrieben. Dabei sind die Bilder entstanden - wieder geknipst vom großen frauboecklein!











Eigentlich war der Sweat noch gut gelagert vom letzten Jahr im Schrank und sollte ein Hoodie werden. Egal, passt hier auch :) Kombiniert mit dem schönen Dotties red von Lillestoff [Stoffdesign von Smila] fühl mich mich richtig wohl in meiner BigLadyBella.
… und wie heißt es so schön: Ein Loop geht immer! Auch aus dem schönen Dotties ein perfekter Begleiter zur BigLadyBella in der kalten Jahreszeit - hab ich schon mal erwähnt, dass ich "Halsschmeichler" total gerne mag?

Zugegeben - anfangs zu Beginn der Mutter-Kind-Kur im August war die Sweatjacke wohl ein bisschen warm, aber an der Nordseeküste bei echt ekligem Wetter richtig kuschelig und davon hatten wir leider reichlich.

Stoff: Sweat + Bündchen - gut abgelagert aus dem Stoffschrank / Dotties red von Lillestoff

Bei Muddis RUMS [klick] findet ihr noch viel viel mehr an tollen Sachen Rund ums Weib! ;)

Liebe Grüße
Mary



Dienstag, 28. Oktober 2014

Fuchstasche {gehäkelt}

Vorhin gerade noch den letzten Faden des Henkels vernäht und jetzt schon im Blog *zwinker*
Der Mini gibt ja eigentlich seine Fuchstasche schon seit dem Wochenende nicht mehr aus den Händen und ich schiebe das leidige Fäden vernähen auch sehr gerne nach hinten *hust*. 
Hier sind gerade alle drei Kinder zuhause, wir haben nämlich Herbstferien (und ich Urlaub) und heute ist ein richtiger Faulenzer-Tag. Da mag ich sowas dann auch ganz gerne machen und die Kids können trotzdem mit mir auf'm Sofa kuscheln … DIE sind nämlich auch noch krank! Manno - gestern sind die zwei Großen mit dickem Kopf aufgestanden - perfekt in den Ferien :)


Der Mini findet das natürlich super! Er fühlt sich quasi wortwörtlich wie ein kleiner Prinz *zwinker* und seine Fuchstasche ist voll im Einsatz. Ob draußen Blätter sammeln oder Autos transportieren in der Wohnung - immer und überall dabei. 
Vorhin durfte ich sie ihm nochmal abluchsen und einige Bilder davon machen - die sind gottseidank im Kasten, denn jetzt dreht die Tasche inkl. der Anziehsachen vom Mini gerade eine Runde in der Waschmaschine … denn draußen gibt es grooooße dreckige Pfützen *augenroll* und die haben eine magische Anziehungskraft auf den Mini!!!

So, hier die Bilder ohne Pfütze :)







Die Rückseite ist lt. Anleitung komplett rot - ich wollte aber Streifen dazu haben. In der Innentasche gibt es eine kleines Täschchen dazu für Taschentücher oder anderen Kleinkram.



Letzte Woche hab ich euch ja schon die Eulentasche [klick] gezeigt und die Fuchstasche ist genauso aufgebaut und echt verhältnismäßig schnell gehäkelt.

Die Anleitung dazu findet ihr hier bei CrazyPatterns [klick]Etsy [klick] und natürlich auch auf Dawanda [klick]

Wolle: LIMONE von Schöller / 100% Baumwolle
gehäkelt mit Nadelstärke 3,5

Weitere tolle Dienstagsprojekte findet ihr wie immer hier beim Creadienstag [klick] und noch viel mehr Oktober-Projekte bei Kiddikram [klick] und bei Miriam [klick]

Euch viele herbstliche Grüße
Mary

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Mamacita XL {Mode fuer Maedels mit Huefte}

Mamacita XL …. jaaaaa, ein tolles E-Book für uns Molly-Mädels! Nelly von BIENVENIDO COLORIDO [klick] hat tatsächlich ihre Mamacita für die "Frau mit Hüfte" erweitert. Neben der Kinderversion ROSITA, Mamacita findet ihr nun auch seit HEUTE  MamacitaXL bei Farbenmix!



Die MamacitaXL gibt es in den Größen 48 bis 60. Ich durfte mitwirken im Probenähteam von Nelly und es entstanden wirklich wunderschöne Mamacitas - auch in den ganz großen Größen! Schaut mal die Bilder an.
Das Schnittmuster ist absolut größentreu - ich hab blindlings meine Kaufgröße genäht, passt perfekt!
Nelly legt da einfach ein besonderes Augenmerk darauf, dass die angegebenen Größen auch wirklich deiner Kaufgröße entsprechen. Ich war, nein BIN echt begeistert!!

Die nächste MamacitaXL liegt schon zugeschnitten auf meinem Nähtisch :)

So, genug geschwatzt - hier die Bilder …. geknipst haben die kleinen boeckleins, auch da werden wir noch daran arbeiten … am Bilder knipsen ;)







Meine erste Mamacita habe ich als langen Hoodie genäht, die Kapuze und Halsausschnitt werden mit Bündchen eingefasst. Ich mag den Ausschnitt total gerne!
Die zweite Mamacita in Kurzform ohne Kapuze, ein absolutes Wohlfühlteilchen ;)


Neben den beiden  MAMACITAs gibt es als ROSITA auch für die Kleinen, alle drei E-Books findet ihr bei Farbenmix:
MamacitaXL [klick]
Mamacita [klick]
Rosita [klick] dazu auch ein Ergänzungs-Freebook für die Winterversion mit langen Ärmeln [klick]


… und weil meine Mamacitas nur für mich sind, wird heute auch gleich mal wieder GERUMST [klick]

Edit:
Donarl hat einen neuen Blog ins Leben gerufen OutNow [klick] - dort werden die Probenähergebnisse der jeweiligen Kalenderwoche verlinkt und man kann sich nach Herzenslust von den neuen Modellen inspirieren lassen!


Liebste Grüße
Mary

Dienstag, 21. Oktober 2014

Eulentasche gehäkelt {und nicht genäht}

Meine Güte, wo sind sie hin die letzten Wochen und Monate? Nicht, dass es im Hause boecklein langweilig gewesen wäre - wir haben den Sommer sehr genossen, waren sehr viel unterwegs und jetzt freuen wir uns auf den Herbst.

Zeigen möchte ich euch die neue Tasche der Midi für die Musikstunde. Diesmal gehäkelt und nicht genäht - ich habe festgestellt häkeln oder stricken ist perfekt für die Abende auf dem Sofa! Auch wenn herrboecklein immer schimpft, dass unsere echt seltenen gemeinsamen Abende auf dem Sofa immer mit einer Festbeleuchtung einhergehen *grins* … aber ihr kennt das sicher! Oder?


Also, die Anleitung der Eulentasche ist von Dana mit dem zauberhaften Blog "ZauberausWolle" [klick]. Ihren Blog und auch FB-Seite [klick] verfolge ich schon länger - schaut mal rein bei ihr!
Naja, und von Eulen kriegen meine Mädels immer noch nicht genug … so neben Füchsen, Rehen, Bären ...

Für Anfänger ist die Tasche eigentlich recht schnell gehäkelt und auch gut geeignet. Dana hat die Anleitung sehr verständig und mit vielen Bildern und weiterführenden hilfreichen Links erstellt.
Die Träger der Tasche können von kurz bis lang eingestellt werden - die Midi mag am liebsten die lange Version.


Die Farben der Eule hat sie sich selbst ausgesucht - sehr angelehnt an die Eule in der Anleitung, was zufällig auch einfach ihre Lieblingsfarben sind … ihr wisst schon, rosa und so!
Unterlagen im A4-Format passen perfekt hinein!





Die Anleitung findet ihr hier bei CrazyPatterns [klick], Etsy [klick] und natürlich auch auf Dawanda [klick]

Wolle: LIMONE von Schöller / 100% Baumwolle
gehäkelt mit Nadelstärke 3,5


Weitere tolle Dienstagsprojekte findet ihr wie immer hier beim Creadienstag [klick] und noch viel mehr Oktober-Projekte bei Kiddikram [klick] (Wahnsinn! Heute ist der 21. Oktober und dieser Post steht an Stelle 556! Toll, wieviele mitmachen!) und bei Miriam [klick]


Liebe Grüße
Mary

Dienstag, 10. Juni 2014

Upcycling für den Mini - neue RucksackTasche in den Kindergarten

Nun gut, ein bisschen Zeit haben wir noch - der Mini darf ab dem 1. September den Kindergarten besuchen. Was ihm da so blüht und bevorsteht, dass weiß er noch gar nicht ;))) - aber die Mama, also ich, freu mich schon darauf. Ganz ehrlich, ich genieße die Zeit vormittags mit ihm alleine zu verbringen, wenn die beiden Mädels aus der Schule nach Hause kommen, läuft eh nix mehr nach Plan ;)))
Aber so langsam freue ich mich auch mal wieder auf ein paar Stunden alleine im Haus, zudem ja die Arbeitswelt auch noch ruft!


Hach - ich schweife schon wieder ab! Die liebe Christiane von FiLuMas [klick] hat zu einem Probenähen für ihre RucksackTasche (RuTa) aufgerufen und ich durfte dabei sein :-*
Die Tasche ist wirklich toll durchdacht, der Mini kann sie rumhängen oder auch als Rucksack auf den Rücken schnallen. Ein bisschen Näherfahrung sollte man mitbringen, an einigen Stellen ist die RuTa wirklich tricky, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Tja, man hat ja nie genug Stoffe im Haus *huuuust* - somit bin ich wieder bei Fussl & Klex [klick] gelandet um für die RuTa zu shoppen. Dort hab ich dann aber die supercoole Tasche von Susen gesehen, auch aus einer alten Jeans gezaubert ... das heißt aber nicht, dass ich nicht trotzdem Stoff mitgenommen habe *räusper*

Die Jeans gehörte ursprünglich meinem Mann und den kombinierten WillyWaschke-Stoff finde ich ja nach wie vor immer noch total super - ein Streichelstöffchen von mir (aber ich noch was davon!). Gurtband und Co. hatte ich noch in meinem Fundus - natürlich nix passendes, hab dann aber kunterbunt durchgemischt von den Farben und Breiten ;)
In meiner Version sind NOCH keine Gurtpolster dabei - mir ging die "Hose" aus *kicher* - ich habe die Träger nämlich falsch zugeschnitten und sie sollen doch auch aus Jeans sein!!!
Ich zeige euch einfach mal die Bilder - bitteschön











Das E-Book ist erhältlich über Dawanda [klick] und in Kürze auch bei "AllesfürSelbermacher"

Die Tasche darf jetzt auch gleich rüberwandern zu Kiddikram [klick] und zu Ninas Werkeltagebuch [klick]

Ich werde jetzt mit den Kids das schöne Ferienwetter noch genießen

Euch sonnigste Grüße
Mary

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts